"Ich will dir vertrauen können und nicht zu hause liegen und auf Nachrichten von dir warten, fragend, was du gerade machst, wo du bist oder neben wen du dich wohl gerade legst. Ich will mit dir den ganzen Samstag verbringen und nicht nur den Freitagabend. Ich will mit dir irgendwo hin fahren und mir sicher sein, dass du auf mich aufpasst. Ich will wissen, was ich für dich bin und ich will nicht mehr nachts wach liegen und mir über diese Frage den Kopf zerbrechen. Ich will neben dir einschlafen und neben dir aufwachen und sicher sein, dass du immer da bist und das du mich auch dann liebst, wenn ich mal schwierig bin. Ich will keine schönen Lügen erzählt bekommen, ich will dich bei mir haben und mit dir eine wunderschöne Zeit erleben. Ich will dich küssen, wann immer ich will und sicher sein, dass nur ich deine Lippen berühren darf. Dass, wenn du feiern bist, mit deinen Jungs, deine Gedanken um mich kreisen, wenn du betrunken bist und nicht deine Hand an einer anderen Frau sehen. Ich will dich. Voll und ganz und dich nicht teilen müssen. Ich will uns."

- Berlin West keine Liebe (via berlin-west-keine-liebe)

Mama: Schau, wie du lächelst, wenn er dir schreibt.